home

Gold und die Corona Krise?

Goldankaufstelle München, 22.05.2020

Gold kaufen oder verkaufen in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise bringt den Goldpreis auf ein Rekord-Niveau. Seit Januar 2020 stieg der Goldpreis um ein Viertel. Viele Menschen legen ihr Geld aktuell in Gold an.

Andere wiederum sind in Kurzarbeit oder wurden von ihrem Arbeitgeber gekündigt und bringen Zahngold, Altgold, Bruchgold und andere Schmuckstücke zum Goldankauf und nehmen sofort Bargeld mit. Die Corona-Pandemie sorgt weltweit für Unruhe in den Aktienmärkten.

Auch wenn Banken nicht unbedingt zur Goldanlage raten, war Gold in der Vergangenheit immer eine krisensichere Wertanlage. Wer weiß, ob wir nicht in den kommenden ein bis zwei Jahren eine Währungsreform oder eine Inflation erleben? Gold kann, im Gegensatz zu Bargeld, einer solchen Krise standhalten.

Gold hat in diesem Jahr seine Rekordwerte aus dem Jahr 2011 überholt. In den letzten 20 Jahren erlebten wir Schwankungen beim Goldwert zwischen 300 und 1400 Euro.

Gold: Geldanlage in der Corona-Zeit

Gold wir sehr häufig im Anlagenmix beigemischt. Während viele Aktien an Wert verloren haben, hat Gold während der Corona-Krise seinen Wert gesteigert. Viele Menschen setzen auf das schöne Edelmetall.

Welche Goldarten werden von Anlegern gekauft?

Goldmünzen

Goldmünzen oder Goldbarren sind bei den Anlegern beliebt.

Goldmünzen bestehen häufig aus 999er-Feingold. Sie werden mit unterschiedlichen Motiven produziert und verkauft. Bei sehr beliebten Motiven ist die Auflage meist recht klein. Dadurch kann die Münze etwas teurer sein. Sammlermünzen kosten etwas mehr als nur der Preis des reinen Goldgehalts. Der Preis einer Unze Gold betrug im März 2020 ca. 1450 € und veränderte sich börsentäglich. Das Gewicht einer Unze Gold liegt bei 31,1 Gramm.

Wo bekomme ich Goldmünzen?

Banken verkaufen manchmal nur an die eigene Kundschaft. Lassen Sie sich bei uns beraten. Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie Geld in Gold anlegen möchten und geben Ihnen den einen oder andern Tipp. Vielleicht schauen Sie bei uns in der Goldankaufstelle München vorbei und bringen uns ein Schmuckstück mit, das Sie nicht mehr tragen. Manchmal liegen Schmuckstücke jahrelang in einer Schatulle und werden nicht mehr von Ihnen getragen. In dem Fall könnten sie es bei uns gegen Bargeld eintauschen und das Geld in eine Goldmünze investieren.

 

 

Bitte beachtenLuxusuhren, Schmuckstücke oder Münzen und Medaillen repräsentieren neben symbolischen auch tatsächliche Werte. In der Goldankaufstelle München zeigen wir Ihnen welche – kommen Sie doch vorbei.

 

 

 

26.07.2020, 19:46, mRm-line